Mallorca ist die beliebteste europäische Insel der Deutschen

Die Baleareninsel Mallorca ist beliebt wie eh und je. Vor allem bei den deutschen Touristen. Kein Wunder - denn die Insel ist wunderschön und schnell mit dem Flugzeug erreichbar.

Aber nicht nur das. Vor allem ihre Vielseitigkeit macht sie zur Urlauberattraktion. Egal was man in seinem Urlaub sucht, hier findet jeder sein Fleckchen.

Vielseitigkeit als Urlaubermagnet

Da sind zum einen die tollen Strände, wo Strandurlauber und Wassersportfans glücklich sind. Die größte Insel der Balearen lockt an ihrer 550 Kilometer langen Küste mit unterschiedlichstem Panorama. Weiße Traumstrände findet man hier genauso wie kleine Buchten umgeben von Felsen.

Insgesamt warten rund 180 Stände auf die Besucher. Und das warme Mittelmeer bietet für Sportler, wie etwa Taucher oder Segler, jede Menge zu entdecken.

Die kleinen und großen Orte warten mit unzähligen Sehenswürdigkeiten auf. In den Städten, wie etwa Palma de Mallorca, gibt es zum Beispiel ein großes Kulturangebot.

Man kann die Architektur bestaunen und abends das vielseitige Nachtleben genießen. In die kleinen Bergdörfer dagegen zieht es eher die Ruhesuchenden und Naturfreunde.

Auch Aktivurlauber finden hier das perfekte Urlaubsglück. Egal ob Wandern, Radfahren oder Golfen, hier kann man sich auf verschiedene Weise so richtig verausgaben.

Beliebteste europäische Insel

Diese Vielseitigkeit der Baleareninsel ist es, weshalb sie so beliebt bei ihren Besuchern ist. Für die Deutschen ist sie deshalb sogar die beliebteste europäische Insel. Das geht aus einer Analyse der Preisvergleichsseite Check24 hervor.

Dabei wurden die Recherchen und Buchungen, welche die Besucher der Internetseite in den Jahren 2010 und 2011 getätigt haben, erfasst und ausgewertet.

Aus den Ergebnissen geht hervor, dass Mallorca mit knapp 15 Prozent Buchungsanteil die beliebteste aller europäischen Inseln ist. Auf alle europäischen Inseln verteilten sich rund 40 Prozent der gesamten Buchungen. Die Hälfte aller Buchungen blieb dagegen im eigenen Land und verteilen sich auf deutsche Inseln.

So vor allem auf die beliebteste Ferieninsel der Deutschen schlechthin. Mit knapp 20 Prozent liegt Rügen bei den deutschen Urlaubern am höchsten im Kurs.

Comments are closed.

nach oben