Tote bei Einsturz eines Hotels auf Mallorca

Im Ferienort Cala Ratjada sind am heutigen Dienstag nach starkem Regen drei Stockwerke eines neunstöckigen Hotels eingestützt. Vier Arbeiter wurden beim Einsturz verschüttet, drei konnten nur noch tot geborgen werden.

Rettungskräfte suchen im Hotel weiter nach dem vierten Arbeiter.

Das betroffene Hotel Son Moll in Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca wurde zum Zeitpunkt des Einsturzes gerade renoviert. Gäste waren daher nicht in dem Hotel untergebracht.

Heute Morgen gegen 8:30 Uhr stürtzten drei der insgesamt neun Stockwerke des Hotels ein und begruben die Arbeiter unter sich.

Vertreter der Behörden vor Ort auf Mallorca gehen davon aus, dass sich das Unglück aufgrund kräftiger Niederschläge in den vergangenen Tagen ereignete.

Die Zeitung El Mundo berichtet aktuell in ihrer Online-Ausgabe, dass drei Arbeiter bei dem Einsturz ums Leben gekommen seinen. Rettungskräfte sind weiter im Einsatz, zudem sei ein Spürhund der Guardia Civil eingesetzt.

Auch in anderen Teilen der Baleareninsel Mallorca sind die Rettungskräfte in Arlambereitschaft.

Quelle: Elmundo.es

Comments are closed.

nach oben