Ibiza eröffnet System Audioplayas für Sehbehinderte am Strand Talamanca

Am Sandstrand des Ibiza-Ortes Talamanca bietet künftig eine besondere technische Einrichtung, das System Audioplayas, die sehbehinderte Strandurlauber beim eigenständigen Bad im Meer unterstützt.

Das System des sogenannten Audiostrandes setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Zum einen wird ein akustisches Signal ausgegeben, ähnlich dem Signal an Verkehrsampeln.

Zudem führen am Strand Talamanca Holzpfähle zum Meer und eine Reihe von mit Seilen verbundener Bojen gibt im Wasser Orientierung. So können sich die sehbehinderten Badegäste selbständig anhand ihres Gehörs und anhand ihres Tastsinns ohne fremde Unterstützung gut orientieren.

An der Entwicklung des System Audioplayas an der Playa de Talamanca arbeiteten die Stadtverwaltung von Eivissa/Ibiza-Stadt gemeinsam mit der spanischen Blindenorganisation Once. Eröffnet wurde das System am 21.05.2010 und soll bis Oktober und damit bis zur Winterpause geöffnet bleiben.

Auch in anderen Bereichen ist der Talamanca Strand an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen angepasst, die auf der Baleareninsel Ibiza ihren Urlaub verbringen.

Comments are closed.

nach oben